Open Government – Modellkommune Merseburg/ Saalekreis

Im Herbst 2017 wurde gemeinsam vom Bundesinnenministerium, dem Deutschen Städtetag, dem Deutschen Städte- und Gemeindebund sowie dem Deutschen Landkreistag das Projekt „Modellkommune Open Government“ ins Leben gerufen. Im Fokus: Erprobt werden neue Wege des Verwaltungshandelns auf kommunaler und lokaler Ebene. Im Mittelpunkt steht die stärkere Beteiligung des Bürgers an und in die Prozesse vor Ort. Verwaltung, Politik und Justiz sollen so stärker transparent, partizipativ und kooperativ gestaltet werden.

Eine von neun deutschlandweiten Modellkommunen ist der Saalekreis in Kooperation mit der Stadt Merseburg. Für die Dauer von zwei Jahren werden die Partner bei Konzept und Umsetzung von Open-Government-Maßnahmen mit 50.000 EUR unterstützt. Mit Hilfe dieser entwickeln Landkreis und Stadt gemeinsam mit weiteren regionalen Partnern die Projekte „Kulturschatz Merseburg“ und „Regionale Serviceportale“ weiter.